Passendes Hundekörbchen finden - Was du beim Kauf eines Hundekorbs beachten solltest

30.03.2020 22:26

Wer vierbeinigen Zuwachs in der Familie bekommt, hat die Qual der Wahl beim Kauf eines Hundekorbs. Rund, eckig, flauschig, weich, wasserabweisend, antiallergisch und so weiter und so fort. Die heutigen Hundekissen haben die unterschiedlichsten Funktionen und Eigenschaften, um eben jedem Hund gerecht zu werden. Aber welches ist nun das passende für deinen Hund? Im nachfolgenden Beitrag klären wir dich auf.

Das Schlafverhalten von Hunden

Hunde sind richtige Schlafmützen. Rund 12 Stunden verbringen sie am Tag mit Schlafen. Jedoch nur 2,5 Stunden davon im echten Tiefschlaf. Die restlichen 9,5 Stunden dösen sie gemütlich vor sich hin.

Der Standort

Bevor du auf Hundekörbchen-Shoppingtour gehst, solltest du einen geeigneten Ort für das neue Hundesofa festlegen. Es gibt Hunde, die gerne mit der Familie gemeinsam auf der Couch liegen und Hunde, die lieber zurückgezogen in einer gemütlichen Ecke des Hauses zur Ruhe kommen. 

Ist ein passendes Plätzchen gefunden, kannst du nun Größe und Farbe des Hundekissens festlegen. Natürlich sollte das Hundekissen farblich zum Rest der Wohnung passen. 

Folgende Eigenschaften beim Hundekorb gibt es zu beachten:

Die Größe

Es gibt große und kleine Hunde und es gibt große und kleine Hundesofas. Somit stellt sich die Frage: Welche ist die passende Größe für meinen Hund?

Unbedingt zu beachten beim Kauf eines Hundesofas ist, dass sich der Hund in dem Korb komplett ausstrecken kann. Auch wenn sich dein Hund gerne einrollt und klein macht, sollte dein Hund seine Knochen und Gelenke vollständig lang machen können. 

Unsere Knuffelwuff-Hundekissen gibt es in den unterschiedlichsten Größen. 

Besonders große Hunde werden bei uns aber natürlich auch fündig: Mit unseren Betten in Übergröße. Hier klicken!

Hundekissen und -höhlen

Damit dein Hund das neue Hundesofa auch annimmt, solltest du seine Vorlieben beim Kauf beachten. Manche Hunde liegen zum Beispiel gerne kuschelig weich, andere verstecken sich gerne in einer Höhle. 

Bei uns findest du beides: Kuschelig weiche Hundekissen und -höhlen. 

Für Hunde, die gerne schlafen wie auf Wolke 7: Zum Beispiel das Hundebett „Dooly“

Für Hunde, sie sich gerne verstecken: Zum Beispiel das Höhlenbett „Lucas

Reinigung des Hundekorbs

Da es auch mal sein kann, dass dein Hund Sabber, Urin und Schmutz im Körbchen hinterlässt, sollte das Bett wasserabweisend und leicht zu reinigen sein. Denn wird es nicht regelmäßig gesäubert, kann es nicht nur für dich, sondern auch für deinen Hund zu einer unangenehm riechenden Angelegenheit werden. 

Bei den meisten unserer Knuffelwuff-Hundebetten lässt sich der Bezug abnehmen und bei 30 Grad in der Maschine waschen.

Wie zum Beispiel bei unserem wasserabweisenden Hundebett „Leon

Wir empfehlen den Bezug 1 – 2 Mal im Monat ohne Weichspüler und Reinigungsmittel zu waschen. Zur besseren Reinigung kannst du der Wäsche aber eine milde Seifenlauge hinzugeben.

Gesundheitliche Aspekte

Aufgrund von Arthrose oder anderen Krankheiten leiden manche Hunde unter Rücken, Gelenk- oder Knochenproblemen. 

In solchen Fällen können wir dir unsere orthopädischen Knuffelwuff-Hundebetten für deinen Hund empfehlen.

Wie zum Beispiel das Hundebett „Madison“ mit einer orthopädischen Matratze.

Für Allergiker empfehlen wir unser antiallergisches Hundekissen „Sidney“.

Unsere orthopädischen Hundekörbchen verfügen über eine orthopädische Memory Foam Schaummatratze, die für deinen Hund eine echte Wohltat darstellen wird. Sie dient unter anderem zur Druckentlastung, Muskelentspannung und Durchblutungsförderung. Sollte dein Hund an einer Gelenkskrankheit leiden, kann das orthopädische Hundekörbchen dank seiner orthopädischen Liegefläche schmerzlindernd wirken. Sollte dein Vierbeiner kerngesund sein, heißt das nicht, ein orthopädisches Hundebett wäre überflüssig, da es ebenso einen vorbeugenden Charakter hat. Die mit Schaumstoffflocken gefüllten Seitenränder bieten deinem Hund die Möglichkeit, seinen Kopf abzulegen und sorgen zusätzlich dafür, dass er keiner kalten Zugluft ausgesetzt ist. Auch der Unterboden besteht aus einem rutschfesten Dämmstoff, der deinen besten Freund zuverlässig vor Bodenkälte schützt.

Hundematte

Für Hundebesitzer, die mit dem Vierbeiner viel unterwegs sind, sind Hundematten die perfekte Lösung. Hundematten können überall mit hingenommen werden und schützen somit permanent die Gesundheit deines Hundes vor einem kalten und/oder zu harten Boden. 

So zum Beispiel unsere Knuffelwuff-Hundematte „Maui“, die einen abnehmbaren Bezug hat, den du bei 30 Grad in der Maschine waschen kannst. 

Wenn du beim Kauf eines passenden Hundesofas auf die Bedürfnisse deines Hundes achtest, wird dein Hund mit seinem neuen Schlafplatz auf lange Zeit glücklich und zufrieden sein. Und ein zufriedener Hund ist einen glücklichen Hundebesitzer.

PS: Ersatzbezüge für Hundebetten können bei uns nachbestellt werden. 

#wirbleibenzuhaus

Quellen: www.zoobio.de

Cargo
CargoWochen 01. bis 31. Mai Mit dem Gutscheincode: "Cargo" erhältst Du 10% auf alle Cargo Einbauten

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.